Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


http://myblog.de/flyingmountain

Gratis bloggen bei
myblog.de





Montag, 09.10.06

Der nächste Morgen war geplagt durch Rückenschmerzen vom Feinsten. Die Matratze, welche nun wirklich einem besseren Handtuch gleich kam, tat Ihre Dienste als Rücken schonendes Erholungsinstrument bei Weitem nicht. Nun gut. Ich ging etwas einkaufen und stolperte vollkommen dejustiert mit leichter Altersvorlage durch den Laden Gegen 12:30 holte ich den Bully und fuhr nach Walvisbay zum Tower um meine Radioeinweisung zu bekommen. Der Lotse, Piere, war super gut gelaunt und wir schwatzten mehr über alles Mögliche als übers Funken in Namibia. Er war selbst österreichischer Abstammung und in Namibia gross geworden. Ich fuhr ebenfalls gut gelaunt durch heftige Sandstürme an der Küste zurück. Echt heftig das Wetter. Daran muss man sich wohl gewöhnen. Im Office zurück, plauschte ich noch etwas mit Dani und begleitete Sie Richtung Heimat. Da ich noch nichts fürs Abendbrot eingekauft hatte, ging ich noch kurz in die andere Mall. Das was ich kaufte, war bis auf den Cidre echt scheisse!! Über den Büchern für das am nächsten Tag erfolgende Examen, schlief ich mehrfach ein. Gähn. Irgendwie dachte ich ewig der neue Tag bricht herein, dabei war es nur die Deckenlampe, die ich vergass auszumachen. Gute Nacht!
23.10.06 11:58
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung